Menu
MarkisenMarkisen
A+ A A-

Fassadenmarkisen

Der mediterran angehauchte Stil für wirksamen Sonnenschutz.

Fassadenmarkisen eröffnen das bunte Spektrum kreativer Fassadengestaltung mit außenliegendem textilem Sonnenschutz. Wie durch einen freundlichen Wimpernschlag verleiht die textile Fensterbeschirmung der Fassade ein unverwechselbares Gesicht. Markisoletten, Schlittenmarkisen, Fallarmmarkisen oder Senkrechtmarkisen stehen als bewährte Mechaniken zur Verfügung.

Die gewünschten Gewebequalitäten, Farben und Dessins in großer Bandbreite erlauben sowohl die dezente Anpassung an die Gebäudeoptik als auch das Setzen selbstbewusster Gestaltungsakzente. So verbindet sich das Schöne zweckmäßig mit dem Nützlichen: Aufheizende und blendende Sonneneinstrahlung wird schon vor den Fenstern abgefangen und sorgt für angenehm kühle Räume.


Fallarmmarkise Typ 432

Die Spezielle.

Fensterkonstruktionen mit kleinen Abmessungen erfordern häufig unauffällige Konstruktionen, wobei außerdem der Ausblick nach draußen erhalten bleiben soll.

Durch spezielle Befestigungsvarianten kann sie jedem Fenster und jeder Fassade problemlos angepasst werden. Das Ausstellen erfolgt über zwei Fallarme, mit integrierten Gasdruckfedern - von außen nicht sichtbar und somit vor äußeren Einwirkungen geschützt. So lässt sich das System dem jeweiligen Sonnenstand entsprechend einstellen.

Technische Eigenschaften
min. Breite 500 mm
max. Breite 3250 mm bei 90° Ausfallwinkel
Ausfallarm Aluminium stranggepreßt mit innenliegender Gasdruckfeder für optimale Tuchspannung
Ausfallarmlänge 600 / 800 / 1000 / 1200 / 1600 mm
max. Ausfallwinkel 155°
Antrieb Kurbelinnenbedienung mit selbsthemmenden Getriebe und abklappbarer Bedienkurbel
RAL-Standardfarben 9016 verkehrsweiß / 9006 weißaluminium / 8014 braun
Sonderfarben alle RAL-Farben
Behangtuch Acrylgewebe, spinndüsengefärbt, dadurch farbecht, scheuer- und reißfest, licht- und wetterbeständig, verrottungsfest
Screengittergewebe aus Glasfaser, verstärkte Kanten seitlich
Zubehör Elektromotor 230 V mit Hirschmannsteckerkupplung
Funkmotor 230 V mit Handsender
Witterungsgeführte Steuerungen mit Lichtwertgeber, Windgeber oder Regenfühler